Chirurgisch-orthodontische Therapie, präprothetische Kieferorthopädie Köln – Kieferorthopäden Dr. Henning Briegleb und Dr. Carola Verweyen – Fachpraxis für Kieferorthopädie am Kölner Neumarkt – kieferorthopädische Behandlungen

Chirurgisch-orthodontische Therapie und präprothetische Kieferorthopädie, Sportmundschutz und Knirscherschienen

Für ein kräftiges, gesundes und schönes Gebiss: Weitergehende Behandlungsmöglichkeiten

Chirurgisch-orthodontische Therapie

Bei sehr ausgeprägten Zahn- und Kieferfehlstellungen ist es manchmal notwendig, eine kieferorthopädische Behandlung mit einem kieferchirurgischen Eingriff zu kombinieren. Wenn eine Kieferfehlstellung vorliegt, kann es sein, dass sich eine Zahnstellung entwickelt, die diesen Fehler zum Teil ausgleicht. Diese Kompensation muss zunächst aufgehoben werden. Dafür wird meistens eine festsitzende Apparatur eingesetzt. Dann folgt ein chirurgischer Eingriff, um die notwendige Kieferverlagerung zu erreichen. Nach diesem Eingriff wird dann eine Feinausformung Ihres Gebisses eingeleitet. Seit vielen Jahren arbeitet unsere Praxis in diesen Fällen mit einer spezialisierten Kölner Praxis-Klinik zusammen.

Präprothetische Kieferorthopädie

Wenn Zähne ersetzt werden müssen, kann es sinnvoll sein, vorher durch eine kieferorthopädische Behandlung die Ausgangssituation Ihres Gebisses für eine erfolgreiche und dauerhafte Versorgung zu optimieren. Sowohl Funktion, Stabilität als auch Lebensdauer des Zahnersatzes können so verbessert werden.

Passender Schutz beim Sport oder bei Zähneknirschen

Auch beim Schutz der Zähne kann der Kieferorthopäde helfen:

  • Mit einem individuell angepassten Sportmundschutz, wenn Sie riskante Sportarten betreiben
  • Mit einer Knirscherschiene, die verhindert, dass Sie im Schlaf mit den Zähnen knirschen.